harryHarold Spinnael, wohnt und arbeitet in Wien.

„Ich habe momentan noch keinen festen Titel für mein Projekt. Es geht mir jedoch darum, das Motto der SOHO Veranstaltung ‚in aller Munde‘ in Form eines gemalten Werkes derart umzusetzen, dass das ästhetische Element unterstrichen wird. Ich möchte eine positive und nicht zu kritische Einstellung zum Thema transportieren, denn ich meine, dass die Bewertung eines Kunstwerkes dem Betrachter überlassen bleiben soll. Ich werde in Arcyl-Technik arbeiten, bin aber noch nicht sicher, in welcher Darstellungsrichtung (abstrakt, gegenständlich…) ich arbeiten werde.“

 

Advertisements