CM Arbeit

Christina Mayerhofer arbeitet an einem einzelnen Projekt, dass den verwerflichen Umgang mit Nahrungsmitteln anprangert und auch die Ignoranz aufzeigen soll, die in der Bevölkerung dieser Thematik gegenüber herrscht. Die Künstlerin findet die Collagetechnik in Verbindung mit Tusche-/ Bleistigftzeichnungen ideal um die Fülle und das Chaos des Überflusses darzustellen. Auch die Zeit, die sich die Menschen nicht nehmen können (oder wollen) um sich mit Nachhaltigkeit außeinander zu setzen wird ebenfalls eine wichtige Rolle einnehmen.

CM.jpg

Advertisements